Populäre Arten von Roulette

Roulette war schon immer eines der beliebtesten Spiele in seriöse Online Casinos Schweiz und Spielstätten. Und jetzt, seit der Einführung des Online-Glücksspiels in der Schweiz, ist das Roulette im Internet noch beliebter als je zuvor. In der Tat ist das Roulette-Rad eines der ikonischsten Symbole, die in der heutigen Welt mit dem Glücksspiel in Verbindung gebracht werden. Seit der Einführung des Spiels wurden viele Variationen angepasst und gespielt, wobei die beiden am weitesten verbreiteten Varianten nach wie vor das amerikanische und das europäische Roulette sind.

 

Worin liegen die Unterschiede zwischen zwei beliebtesten Spielarten von Roulette? 

Während das amerikanische und das europäische Roulette im Wesentlichen den gleichen Regeln folgen, gibt es einige Unterschiede zwischen den beiden. Beim europäischen Roulette gibt es eine Null auf dem Rad, während die amerikanische Version eine Doppelnull aufweist. Dies mag wie ein kleiner Unterschied erscheinen. Aber es führt tatsächlich zu einem unterschiedlichen Hausrand. Das bedeutet, dass die europäische Version bevorzugt wird, da sie den Spieler mehr begünstigt. Bein Spielen online werden Sie davon profitieren: 

  • hohe Gewinne erzielen; 
  • Boni & Rabatte nutzen; 
  • praktische Erfahrung sammeln; 
  • rund um die Uhr von dem Kundenservice unterstützt werden; 
  • viele Roulette-Arten sorgen sich um die Vertiefung der Spielkenntnisse; 
  • online spielen & Geld gewinnen. 

Beim europäischen Roulette gibt es 37 Zahlen, auf die man setzen kann, darunter 1 bis 36 und eine einfache 0. Beim amerikanischen Roulette hingegen gibt es 38 Zahlen: 1 bis 36 sowie eine einfache 0 und eine doppelte 00.

Ein weiterer erwähnenswerter Faktor ist, dass beim Amerikanischen Roulette zwei zusätzliche Wetten angeboten werden, nämlich Fünfer-Wette und Zero Split. Neben amerikanischem und europäischem Roulette gibt es noch andere Versionen dieses spannenden und beliebten Spiels, aus denen Sie wählen können.

 

Französisches Roulette

Französisches Roulette ist zwar nicht so populär wie europäisches Roulette, aber es hat immer noch Ähnlichkeiten sowie einige interessante Veränderungen. Beim Französischen Roulette werden Sie auf die La Partage-Regel stoßen, die besagt, dass Sie nur die Hälfte Ihres Einsatzes verlieren, wenn die Kugel auf der Null landet. Weitere Unterschiede sind die En-Gefängnis-Regel, die es Ihnen erlaubt, auf gerade oder ungerade Zahlen zu setzen und Ihnen die Chance gibt, Ihren Einsatz zurückzugewinnen.

 

Neue Version von Roulette 

Mit diesen Versionen können Sie auf bis zu acht Räder gleichzeitig wetten. Alle Wetten werden auf einem einzigen Brett abgeschlossen, obwohl die Ergebnisse auf der Verteilung auf mehrere Räder basieren. Da Sie mehr als eine Wette auf mehrere Roulette-Räder abschließen, sind Ihre Gewinnchancen erheblich verbessert.

 

Live-Dealer-Roulette

Wenn Sie eine authentischere und realistischere Erfahrung bevorzugen, bietet Ihnen das Live-Roulette das ultimative Spiel direkt von zu Hause aus. Live-Roulette bietet Live-Dealer und Echtzeit-Action, während Sie von anderen gleichgesinnten Spielern umgeben sind. 

Weitere Roulette-Optionen in Schweizer Casinos sind Premier Roulette, Roulette Royale, Roulette Master und Live Multi Player Roulette, um nur einige zu nennen. Fast jedes Casino in der Schweiz hat eine Fülle von aufregenden Roulette-Optionen zur Auswahl, die fast alle Bedürfnisse abdecken. Treten Sie noch heute eines der beliebtesten Casinos der Schweiz  bei und genießen Sie einige Roulette-Spiele der Spitzenklasse sowie eine Reihe anderer Casino-Spiele wie Slots, Live-Dealer-Spiele, Jackpot-Spiele, Handy-Spiele und vieles mehr.

Schließlich kann man zugeben, dass die Wahl der Spielart von vielen Faktoren abhängt. Praktische Erfahrung, Regelkenntnisse und andere Fähigkeiten sorgen sich um Ihre Gewinne. Um gigantische Geldsummen zu gewinnen, ist es ratsam, alle Arten dieses Spiels zu testen.

2 Replies to “Populäre Arten von Roulette”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.